Projekt "INLUMIA - Instrumentarium zur Leistungssteigerung von Unternehmen durch Industrie 4.0" ist gestartet

6 July, 2016

 

Am 01. Juli ist das Projekt "INLUMIA - Instrumentarium zur

Leistungssteigerung von Unternehmen durch Industrie 4.0" gestartet. Ziel
des Projekts ist die Entwicklung eines Instrumentariums, mit dessen
Hilfe kleine und mittelständische Unternehmen feststellen können, welche
Industrie 4.0 Maßnahmen für sie sinnvoll und leistungssteigernd
eingesetzt werden können.

Der Aufgabenbereich der Arbeitseinheit für Arbeits- und
Organisationspsychologie der Universität Bielefeld besteht darin, dass
neben den technischen Voraussetzungen auch die Mitarbeiterkompetenzen
berücksichtigt werden und deren Partizipation bei der Umsetzung
gewährleistet werden kann. Das Verbundprojekt aus zehn Partnern wird aus
Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung NRW mit einer
Laufzeit von drei Jahren gefördert. Koordiniert wird das Verbundprojekt vom
Heinz Nixdorf Institut in Paderborn.